Die Freibadclique

Ein wunderbares Buch in einer wunderbar schnoddrigen Sprache. Erzählt wird die autobiografisch grundierte Geschichte einer Truppe Jungs, die nichts lieber tut, als sich "ihre mageren Ärsche" auf der heißen Freibadmauer platt zusitzen. Doch dann holt sie kurz vor knapp doch noch der Krieg ein: Sie werden als letzter Jahrgang eingezogen..... Die Geschichte spielt überwiegend im Schwäbischen. Immer wieder blitzt die Mentalität der Region durch. Insgesamt ein sehr gelungenes Portrait eines besonderen Jahrgang in einer besonderen Zeit.

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Schwäbisch Hall, Schwaben (allg.)
Buchdaten
Titel: Die Freibadclique
AutorIn: Storz, Oliver
Kategorie: Erinnerungen / Tagebuch von 2008
LeserIn: modmadl
Eingabe: 07.12.2008


Dieses Buch wurde 1247 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste