Alle Wasser laufen ins Meer

Martin Beyer erzählt von seiner obsessiven Beziehung des Dichters Trakl zu seiner Schwester Grete und beschreibt die Leidenschaften junger Künstler in all ihrer Zeitlosigkeit (Umschlaghinterseite) Sehr empfehlenswertes Buch

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Wien, Salzburg, Innsbruck, Berlin
Buchdaten
Titel: Alle Wasser laufen ins Meer
AutorIn: Beyer, Martin
Kategorie: Roman / Erzählung von 2009
LeserIn: Leserin
Eingabe: 19.03.2009


Dieses Buch wurde 727 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste