Militärmusik

Kaminer erzählt von einer Jugend als Bohèmien an einer Theaterschule und in verschiedenen Theatern in Moskau, als Organisator von Untergrundkonzerten, als Herumtreiber und Wodkatrinker, als Viehtransporteur nach Samarkand, als Aussteiger in einem Ferienlager in Lettland und schließlich als Wehrpflichtiger in einer Raketenstation bei Moskau und macht sich dabei über alles lustig, aber mit einer sehr sympathischen Toleranz.

Handlungsorte

»Heimat entdeckt man erst in der Fremde.«
Siegfried Lenz

Buchdetails

Handlungsorte
Moskau, Samarkand, Lettland (allg.)
Buchdaten
Titel: Militärmusik
Kategorie: Roman / Erzählung von 2001
Eingabe: 18.06.2009


Dieses Buch wurde 782 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste