Die segensreiche Nacht

In diesen Novellen entfaltet Machfus ein Kaleidoskop von Stimmungen und Schicksalen. Liebevoll, sarkastisch, ironisch rückt er Schwächen und Marotten, Sehnsüchten und Ängsten vor allem des kleinen Volkes zu Leibe und zeigt, daß unter Gottes weitem Mantel auch Platz für viele dunkle Leidenschaften ist.

Handlungsorte

»Bücher sind fliegende Teppiche
ins Reich der Phantasie.«

James Daniel

Buchdetails

Handlungsorte
Kairo
Buchdaten
Titel: Die segensreiche Nacht
Kategorie: Roman / Erzählung von 1994
LeserIn: Aliena
Eingabe: 08.11.2009


Dieses Buch wurde 867 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste