Herztier

Vier Freunde treffen sich regelmäßig, schreiben oppositionelle Gedichte, dokumentieren die pausenlose Überwachung durch die Securitate im Rumänien unter Ceausescu und schmuggeln Listen von Fluchttoten ins westliche Ausland. Sie werden selbst Opfer der Verfolgung, und der Terror geht sogar nach der Ausreise von drei von ihnen nach Deutschland weiter. Einer wird in Frankfurt ermordet, ein anderer noch vor seiner Ausreise in Rumänien. Ein beklemmendes Buch.

Handlungsorte

»Heimat entdeckt man erst in der Fremde.«
Siegfried Lenz

Buchdetails

Handlungsorte
Rumänien (allg.), Frankfurt am Main
Buchdaten
Titel: Herztier
Kategorie: Roman / Erzählung von 1994
Eingabe: 10.02.2010


Dieses Buch wurde 1053 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste