Mathilde Möhring

Die sehr lebenskluge und zielstrebige Mathilde heiratet den etwas bequemen Referendar Hugo Großmann und arbeitet an seiner Karriere bis zum Bürgermeister in Woldenstein. Nach seinem frühen Tod verzagt sie nicht und wird Lehrerin.

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Berlin, Westpreußen (allg.)
Buchdaten
Titel: Mathilde Möhring
Kategorie: Roman / Erzählung von 1891
LeserIn: Lesedame
Eingabe: 01.03.2011


Dieses Buch wurde 894 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste