Zen und die Kunst ein Motorrad zu warten

Eine philosophische Motorradtour durchs zweitklassige Amerika - "dem Amerika der Nebenstraßen und Chinesengräben und Appaloosa-Pferde, der langgestreckten Gebirgszüge, der Nachdenklichkiet, der Kinder mit Kiefernzapfen und Hummeln und des offenen Himmels über uns Meile für Meile."

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Bozeman, Philipsburg, Miles City, Grangeville, Baker, Bend, Crater Lake Nationalpark, Grants Pass, Crescent City, Yellowstone Nationalpark, Mobridge, Minneapolis, Chicago, San Francisco
Buchdaten
Titel: Zen und die Kunst ein Motorrad zu warten
Kategorie: Roman / Erzählung von 1974
LeserIn: Nommel, Jens
Eingabe: 09.11.2005


Dieses Buch wurde 976 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste