Die Fürstin

1722 als eine von acht Töchtern einer verarmten Adelsfamilie in Franken muss sich Charlotte glücklich schätzen, dem Brautwerber Philipp von Zinggenan den prächtigen Fürstenhof fern ihrer Heimat Franken folgen zu können. Sie ist auserwählt, Fürst Carl Anton den ersehnten Erbprinz zu schenken. Nur so kann dieser seiner Reich vor dem gefährlichen Gegner des Nachbarreichs retten. Wird es Charlotte gelingen, den Fürst bei diesem Plan gegen alle Widerstände zu unterstützen? Fiktive Orte: Tresskau und Mittstadt, jeweils an der Saale gelegen

Handlungsorte

»Die längsten Reisen fangen an,
wenn es auf den Straßen dunkel wird.«

Jörg Fauser

Buchdetails

Handlungsorte
Dresden, Wien, Franken (allg.), Potsdam
Buchdaten
Titel: Die Fürstin
AutorIn: Maron, Eric
Kategorie: Historischer Roman von 2004
LeserIn: Herzogin
Eingabe: 13.11.2005


Dieses Buch wurde 2387 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste