Nie mehr Nacht

Die Normandie. Hier steht ein altes Hotel direkt am Strand und verfällt. Markus Lee fährt mit seinem Neffen dorthin um Brücken zu zeichnen, die bei der Eroberung Europas durch die Alliierten eine besondere Rolle inne hatten. Aber es kommt alles anders, denn die Trauer über den Freitod seiner Schwester ist beinahe allgegenwärtig. Er isoliert sich von allem. Bis der Brief aus Cherbourg kommt - geschrieben von einer Frau, die seiner Schwester so ähnelte.

Handlungsorte

»Lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten.«
Jean Paul

Buchdetails

Handlungsorte
Hamburg, Bremerhaven, Bayeux, Caen, Cherbourg, Mons, Aumale, Le Mesnil, Bénouville
Buchdaten
Titel: Nie mehr Nacht
AutorIn: Bonné, Mirko
Kategorie: Roman / Erzählung von 2013
LeserIn: Nommel, Jens
Eingabe: 27.08.2013


Dieses Buch wurde 1021 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste