Der Tag, an dem es Kapitalisten regnete

Historischer Krimi, Berlin 1929: Ein Börsenmakler stürzt aus einem Bürogebäude in den Tod. Während die Polizei den Fall rasch als Selbstmord zu den Akten legt, gibt sich der Bruder des Toten damit nicht zufrieden. Mit Hilfe der illustren Musiker aus seiner Tanzkapelle Grammofox und der unorthodoxesten Ermittlungsmethoden der Kriminalgeschichte setzt Barmusiker Max Gerepolski eine fulminante Verbrecherjagd in der Hauptstadt der untergehenden Weimarer Republik in Gang....

Handlungsorte

»Man vertraut einer Landschaft wie einem Freund.«
Thomas Hettche

Buchdetails

Handlungsorte
Berlin
Buchdaten
Titel: Der Tag, an dem es Kapitalisten regnete
Kategorie: Krimi / Thriller von 2014
LeserIn: Günter H.
Eingabe: 25.04.2015


Dieses Buch wurde 751 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste