Der Insektensammler

Im (fiktiven) Paquenoke-Sumpf südwestlich des Great Dismal Swamp in North Carolina wurde ein junges Mädchen entführt. Der Tat verdächtigt wird der "Insektensammler", der 16jährige Garrett Hanlon - ein sonderbarer Einzelgänger, der sich wie besessen mit Ungeziefer beschäftigt. Davon ahnen Lincoln Rhyme, der Ermittler aus New York, und seine Assistentin Amelia Sachs jedoch nichts, als sie in der Gegend eintreffen. Rhyme, seit einem Dienstunfall fast vollständig gelähmt, soll sich in einer Spezialklinik vor Ort einer riskanten Operation unterziehen. Als der Sheriff von Tanner's Corner von Rhymes Anwesenheit erfährt, bezieht er ihn sofort in den Entführungsfall mit ein. Rhymes analytischer Verstand, seine akribische Spurensuche und seine Erfolge bei der Festsetzung von Gewaltverbrechern sollen helfen, das Schlimmste zu verhindern. Tatsächlich gelingt es Rhyme schon nach kurzer Zeit, den Jungen in den undurchdringlichen Sümpfen aufzustöbern und schließlich zu verhaften. Doch über den Aufenthaltsort der Geisel schweigt sich Garrett beharrlich aus.

Handlungsorte

»Man vertraut einer Landschaft wie einem Freund.«
Thomas Hettche

Buchdetails

Handlungsorte
North Carolina (State)
Buchdaten
Titel: Der Insektensammler
Kategorie: Krimi / Thriller von 2000
LeserIn: Ophelia1
Eingabe: 01.02.2006


Dieses Buch wurde 1029 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste