Heinrich von Ofterdingen

Die im Hochmittelalter angesiedelte Handlung stellt den Prozess dar, indem sich der etwa 20-jährige Heinrich zum Dichter entwickelt. Der erste Teil - Die Erwartung - beginnt mit dem berühmten Traum von der blauen Blume, in deren Kelch Heinrich ein weibliches Gesicht erblickt...

Handlungsorte

»Landschaft wird erst schön, wenn
Dichter sie beschreiben.«

Marcel Reich-Ranicki

Buchdetails

Handlungsorte
Eisenach, Augsburg
Buchdaten
Titel: Heinrich von Ofterdingen
AutorIn: Novalis
Kategorie: Roman / Erzählung von 1802
LeserIn: Faun
Eingabe: 27.04.2015


Dieses Buch wurde 834 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste