Am Jenseits

Auf einer Reise durch die arabische Wüste stoßen Kara Ben Nemsi und Hadschi Halef Omar auf einen geheimnisvollen blinden Seher, der erst lebendig begraben, dann ausgesetzt wurde. Sie retten ihn und nehmen ihn mit nach Mekka. Das Buch markiert den Übergang von der romantischen Erzählung zu Mays Spätwerk. Besonders eindrucksvoll sind die Visionen vom Jüngsten Gericht gestaltet.

Handlungsorte

»Man vertraut einer Landschaft wie einem Freund.«
Thomas Hettche

Buchdetails

Handlungsorte
Mekka, Saudi-Arabien (allg.), Maschhad, Iran (allg.)
Buchdaten
Titel: Am Jenseits
AutorIn: May, Karl
Kategorie: Roman / Erzählung von 1899
LeserIn: Faun
Eingabe: 16.05.2015


Dieses Buch wurde 866 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste