Der Traum meines ganzen Lebens

1799 brach Alexander von Humboldt zu seiner legendären Forschungsreise durch Süd- und Mittelamerika auf. Auf der Grundlage dieser historischen Expedition folgte der Autor Werner Biermann zweihundert Jahre später der Route und zeichnet Humboldts epochale Reise nach. Genau wie die damalige Expedition passierte er die gefährlichen Katarakte am Orinoko, durchquerte den Dschungel und bestieg die Gipfel der Anden. Ein glänzend geschriebenes Buch, auch über das Charakterbild einer Weltfigur, die uns bis heute in ihren Bann zieht.

Handlungsorte

»Man vertraut einer Landschaft wie einem Freund.«
Thomas Hettche

Buchdetails

Handlungsorte
Cumaná, Caracas, Aragua, Orinoco (Fluss), Rio Negro (Amazonas), Brazo Casiquiare, Cartagena, Bogotá, Quito, Chimborazo, Lima, Acapulco de Juárez, Kuba (allg.)
Buchdaten
Titel: Der Traum meines ganzen Lebens
Kategorie: Reisebericht von 2008
LeserIn: HB
Eingabe: 09.06.2015


Dieses Buch wurde 1006 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste