Züricher Novellen

Die "Züricher Novellen" sind ein Novellenzyklus von Gottfried Keller. Es zählt zu seinen bekanntesten Werken und gilt als Beispiel für die Stilrichtung des poetischen Realismus.

Handlungsorte

»Liebe ist fatal. Es sei denn, es ist die Liebe zu einer Landschaft.«
T.H. White

Buchdetails

Handlungsorte
Schwarzwasserstelz, Baden (CH), Zürich, Italien (allg.), Greifensee, Schweiz (allg.), Aarau, Zürichsee
Buchdaten
Titel: Züricher Novellen
Kategorie: Roman / Erzählung von 1877
LeserIn: Faun
Eingabe: 29.06.2015


Dieses Buch wurde 701 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste