Der Graf von Monte Christo

Bis heute hat die dramatische Geschichte des jungen Seemanns Edmond Dantès, der am Tag seiner Hochzeit aufgrund einer Intrige verhaftet wird, noch nichts von ihrer Faszination verloren. Die Flucht aus dem Gefängnis Chateau d If zur schutzsuchend auf Montecristo und der eiskalte Rachefeldzug gegen seine Verräter boten Stoff für zahlreiche Verfilmungen.

Handlungsorte

»Heimat entdeckt man erst in der Fremde.«
Siegfried Lenz

Buchdetails

Handlungsorte
Marseille, Elba, Ile d If, Montecristo (Insel), Paris
Buchdaten
Titel: Der Graf von Monte Christo
Kategorie: Roman / Erzählung von 1846
LeserIn: Aliena
Eingabe: 13.03.2016


Dieses Buch wurde 695 mal aufgerufen.
» zurück zur Ergebnisliste